Über mich

Hey, mein Name ist Annika!

Im März 2019 hielt ich das erste mal eine Tätowiermaschine in der Hand, seit Dezember 2019 tätowiere ich professionell - seit September 2020 in meinem eigenen Atelier in Wuppertal, idyllisch am Stadtrand mit Blick ins Grüne.

Der Einstieg ins Tätowierhandwerk fiel mir, auch ohne konventioneller Ausbildung in einem Studio, recht leicht. 
Seit dem ich denken kann, male ich, zeichne ich und lebe mich kreativ aus - durch das Tätowieren kann ich nun meinen Traum im kreativen Bereich  zu arbeiten endlich erwirklichen.

Mein Stil siedelt sich vor allem im Fineline- Bereich an. Ich tätowiere am liebsten naturverbundene Designs wie Tiere und Pflanzen, sowie ornamentale Muster und Mandalas. Motive aus dem Fantasy- und Nerdbereich kommen mir auch gerne unter die Nadel. Die meisten Tattoos beschränken sich auf schwarze Lines und Schattierungen (Whip Shading und Dotwork), ab und zu habe ich aber auch Lust auf Farbe!